Bestellstatus x
Abmelden

0720884410   0720884410

Häufig gestellte Fragen

  1. Für welche Arten von Reifen gilt das Reifenlabel?
  2. Für welche Arten von Reifen gilt das Reifenlabel NICHT?
  1. Für welche Arten von Reifen gilt das Reifenlabel?

    • Klasse C1: PKW-Reifen
    • Klasse C2: LLKW-Reifen nach ECE-R 54 gekennzeichnet mit
    a) einer Tragfähigkeitskennzahl für Einfachbereifung ≤ 121 und
    b) einem Symbol für eine Geschwindigkeitskategorie ≥ N
    • Klasse C3: LKW-Reifen nach ECE-R 54 gekennzeichnet mit
    a) einer Tragfähigkeitskennzahl für Einfachbereifung ≥ 122 oder
    b) einer Tragfähigkeitskennzahl für Einfachbereifung ≤ 121 und
    c) einem Symbol für die Geschwindigkeitskategorie ≤ M
    Auf dem Aufkleber ist die Klassifizierung des Reifens unten links zu sehen:

  2. Für welche Arten von Reifen gilt das Reifenlabel NICHT?

    • Runderneuerte Reifen
    • Notreifen des Typs T
    • Geländereifen für den gewerblichen Einsatz
    • Reifen mit einer zulässigen Geschwindigkeit von weniger als 80 km/h
    • Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser unter 254 mm (10") sowie über 635 mm (25")
    • Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion, z. B. Spikereifen
    • Reifen, die ausschließlich für die Montage an Fahrzeugen ausgelegt sind, deren Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990 erfolgte
    • Reifen, die ausschließlich für Rennen bestimmt sind