Bestellstatus x
Abmelden

0720884410   0720884410

Häufig gestellte Fragen

  1. ESC: Electronic Stability Control/ ESP: Elektronisches Stabilitätsprogramm, Fahrdynamikregelung
  1. ESC: Electronic Stability Control/ ESP: Elektronisches Stabilitätsprogramm, Fahrdynamikregelung

    ESC: Electronic Stability Control/ ESP: Elektronisches Stabilitätsprogramm, Fahrdynamikregelung
    Der Begriff Fahrdynamikregelung bzw. Electronic Stability Control (ESC), im deutschsprachigen Raum häufig auch Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) genannt, bezeichnet ein elektronisch gesteuertes Fahrassistenzsystem für Kraftfahrzeuge, das durch gezieltes Abbremsen einzelner Räder dem Ausbrechen des Wagens entgegenwirkt. ESC ist eine Erweiterung und Verknüpfung des Antiblockiersystems (ABS) mit einer Antriebsschlupfregelung (ASR) und einer Elektronischen Bremskraftverteilung, sowie neuerdings mit einem Bremsassistenten, bei Lkw mit dem elektronischen Bremssystem kombiniert. Das erste ESC wurde 1995 unter dem Namen Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) von Bosch für die Mercedes S-Klasse in Serie gefertigt. Die Abkürzung ESP ist eine Marke der Daimler AG, daher gibt es bei anderen Fahrzeugherstellern zum Teil andere Bezeichnungen.