Bestellstatus x
Abmelden

0720884410   0720884410

Häufig gestellte Fragen

Gürtelreifen, Stahlgürtel-Reifen

Bei den Gürtelreifen ist das Gewebe durch Metalldrähte und Textilbänder verstärkt, die sich wie ein Gürtel um die Reifen herumziehen. In den Gürtelreifen liegt das Gewebe senkrecht zur Laufrichtung. Durch den Gürtel, der in Laufrichtung noch über dem Gewebe liegt, gewinnt der Gürtelreifen zwar eine etwa gleich große Stabilität der Seitenwände wie der Diagonalreifen; er wird im Ganzen aber geschmeidiger und dadurch rutschfester auf nasser Fahrbahn.
Der große Vorteil der Gürtelreifen liegt in der stabileren Lauffläche, wodurch seine Straßenlage besser ist. Ein Wagen mit Gürtelreifen liegt besser in der Kurve, hat kürzere Bremswege, fährt bei nasser Fahrbahn sicherer - und die Reifen haben überdies eine längere Laufzeit, aber auf Kosten des Komforts.
Achtung: Stahlgürtel können rosten. Deshalb muss ein Reifen, der eine so tiefe Verletzung an der Oberfläche hat, dass Feuchtigkeit (auch Luftfeuchtigkeit) an den Stahlcord gelangen kann, sofort aus dem Verkehr gezogen werden.