Bestellstatus x
Abmelden

0720884410   0720884410

Häufig gestellte Fragen

  1. Pumpe-Düse-Einspritzung
  1. Pumpe-Düse-Einspritzung

    Bei diesem System bildet die Kraftstoffpumpe und die Einspritzdüse eine Einheit, die jeden Zylinder einzeln mit Kraftstoff versorgt. Bei diesem Verfahren wird der Hochdruck erst unmittelbar am Einspritzventil aufgebaut. Jeder Zylinder ist dafür mit seiner eigenen Einspritzpumpe ausgerüstet, die von der Nockenwelle angetrieben wird. So lassen sich Drücke bis zu 2050 bar erzielen. So wird das Drehmoment erhöht, der Verbrauch gesenkt und ein geringerer Emissionswert erzielt.