Bestellstatus x
Abmelden

0720884410   0720884410

Häufig gestellte Fragen

Schulterabrieb

Einseitiger Schulterabrieb stellt sich vor allem dann ein, wenn die Position des Rades zur Fahrbahn nicht optimal ist. Dann sollte man die Spur bzw. den Sturz überprüfen. Beidseitiger Schulterabrieb geht meist auf Unterluftdruck oder Überlast zurück. Wer sportlich und mit hohem Landstraßenanteil fährt, wird von erhöhtem Reifenabrieb auf den Außenschultern betroffen, auch dann, wenn die Achseinstellung korrekt ist. In solchen Fällen empfiehlt es sich, den Reifen auf der Felge zu drehen und von rechts nach links zu tauschen. Eine Ausnahme stellen jedoch die laufrichtungsgebundene Profile