Wir verwendet Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
ico 0800-REIFEN
  • 0
  • 1
  • Häufig gestellte Fragen

    Wohnmobilreifen

    Wohnmobile haben sich in den lezten Jahrzehnten zu regelrechten High-Tech-Fahrzeugen entwickelt und lassen den Wunsch nach origineller Reisemobilität wahr werden. Nichtsdestottrotz sollen Wohnmobilreifen besondere Sicherheitsanforerungen erfüllen.
    Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Wohmobil- zu Pkw-Reifen ist offensichtlich: Wohnmobile haben eine viel höhere Masse und auch das Gesamtgewicht übersteigt das Gewicht eines Pkws um ein VIelfaches, daher müssen die Reifen deutlich höheren Belastungen standhalten. Bei Wohnmobilreifen muss besonders auf den Tragfähigkeitsindex geachtet werden, dieser soll höher sein als die zulässige Gesamtmasse, da sie mit Gepäck und Campingausrüstung nicht überschritten werden darf.
    Einen weiteren Unterschied zu Pkw-Reifen stellen Wohnmobilreifen in dem dar, dass sie oft wochen- oder sogar monatelang nicht genutzt werden und eventuellen Witterungen ausgesetzt sind. Daher sind Wohnmobilreifen besonders robust.  Da Wohnmobile auf Campingplätzen oft im Matsch oder losen Untergründen unterwegs sind, weisen sie die nötige, stärkere Traktion auf, um auch hier eine hohe Sicherheit um Komfort zu gewährleisten.
    Des Weitern bietet die verstärkte Konstruktion von Wohnmobilreifen einen besseren Grip auf campingtypischen Wegen. Bestimmte Anordnungsweisen der Reifenlamellen und weite Rillen bieten extra Fahrstabilität und verkürzte Bremswege auf nassen Böden und verringern so die Aquaplaningefahr.
    Hiniweis: Das Profil von Wohnmobilreifen sollte 4 mm nicht unterschreiten, da der Boden auf einigen Campingplätzen nicht besonder viel Grip bietet. Und auch, wenn die Reifen noch optisch gut sind, sollten sie nach ca. fünf bis sechs Jahren trotzdem ausgetauscht werden, aufgrund der teilweise langen Zeiten, in denen sie ungenutzt sind.



    ReifenDirekt.at Ein Angebot der Delticom AG 101
    x