Wir verwenden Cookie-Hinweis. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
Bestellstatus x
Abmelden

Bremsen auf nasser Fahrbahn

Sicher stoppen – auch auf nasser Straße. Unsere Praxistipps.

Regen. Lacken. Wasser, das auf der Fahrbahn steht. All dies kann die Haftung Ihrer Reifen beeinträchtigen und Aquaplaning verursachen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Bremsung an nasse Straßenverhältnisse anpassen.

Halten Sie größeren Sicherheitsabstand ein

Weil durch Nässe Straßenglätte entstehen kann, müssen Sie beim Bremsen für größere Sicherheitsreserven sorgen. Wir empfehlen Ihnen als Faustformel, mit dem doppelten Gesamtbremsweg zu rechnen. Wenn das Wasser auf der Fahrbahn auch noch gefroren sein sollte, verzehnfacht sich der normale Bremsweg.

Nassbremsweg im Vergleich

von 80 km/h bis zum Stillstand

Mit 8 mm (0.3 in) Profiltiefe
Braking distance: 42,3 m (139 feet)
Mit 3 mm (0.12 in) Profiltiefe
Bremsweg: 51,8 m (170 feet)
Restgeschwindigkeit: 34 km/h (21 mph)
Mit 1,6 mm (0.06 in) Profiltiefe
Bremsweg: 60,9 m (200 feet)
Restgeschwindigkeit: 44 km/h (27 mph)

Kontrollieren Sie Reifendruck und –Profil.

Sowohl der Reifendruck als auch die Profiltiefe beeinflussen Ihren Bremsweg bei Nässe. Bei zu viel oder zu wenig Luftdruck können sich die Reifen ungleichmäßig abnutzen, was zu ungleichmäßigem Grip beim Bremsen führt. Eine verminderte Profiltiefe wirkt sich ebenfalls aus: Wasser wird weniger effektiv verdrängt, so dass schneller Aquaplaning auftreten kann.

Wenn Sie wahrscheinlich häufig mit Ihrem Auto bei nassem Wetter unterwegs sein werden, können sich Regenreifen für Sie auszahlen. Das Profil dieser Reifen ist speziell dafür entwickelt, Wasser möglichst schnell abzuleiten und damit Ihre Fahrbahnhaftung zu sichern.

Bei Aquaplaning richtig reagieren

Durch angepasstes Fahrtempo und genügend Sicherheitsabstand zum Vordermann reduzieren Sie das Unfallrisiko bei Nässe natürlich bereits deutlich. Doch auch bei relativ niedrigen Geschwindigkeiten besteht die Gefahr, dass Aquaplaning auftreten kann.

Sollte Aquaplaning entstehen und Ihre Reifen den Kontakt zur Fahrbahn verlieren, gehen Sie vom Gas und unterdrücken Sie den Reflex, sofort zu bremsen oder zu lenken. Kuppeln Sie stattdessen aus oder legen Sie bei einem Automatikgetriebe die Neutral-Position ein. Lassen Sie den Wagen an Geschwindigkeit verlieren bis Sie wieder volle Kontrolle spüren.

Unsere Reifen-Empfehlungen für optimale Nass-Performance

Nach dem Klick auf einen der Reifen können Sie die passende Reifendimension für Ihr Fahrzeug auswählen.

^