Wir verwenden Cookie-Hinweis. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
Bestellstatus x
Abmelden

Reifen richtig billig



Wie kann ich billige Reifen kaufen?

Viele Auto- und Motorradfahrer fragen sich, wo es Reifen richtig billig gibt. Die Antwort ist ganz einfach: auf reifendirekt.at. Hier finden Sie eine große Auswahl an Produkten von der Budgetmarke bis zum Premiumhersteller. Viele verschiedene Größen stehen Ihnen dabei zur Verfügung, damit auch wirklich für jedes Fahrzeug die passenden Reifen erhältlich sind. Unser Reifenkonfigurator hilft Ihnen, die korrekte Reifengröße zu kaufen.

Budget- vs. Premiumreifen

Wenn Reifen richtig billig sind, stellt sich oft die Frage nach der Qualität. Die muss nicht zwangsläufig schlecht sein, denn viele Reifenhersteller schaffen es, eine gute Balance zu finden. Sie verzichten beispielsweise auf ein asymmetrisches Profildesign, was die Produktionskosten senkt - der Reifen kann dann günstiger angeboten werden als vergleichbare Produkte mit einer aufwendigeren Profilstruktur. Auch bei der Zusammensetzung der Reifenmischung treiben es Premiummarken oft auf die Spitze, um den ultimativen Reifen zu entwickeln. Forschung und Entwicklung verschlingen viel Geld - die Kosten werden letztendlich an den Kunden über einen höheren Reifenpreis weitergegeben. Doch auch solche High Performance Reifen erhalten Sie auf ReifenDirekt zu attraktiven Konditionen. Darüber hinaus entfallen die Versandkosten, wenn Sie mindestens zwei Reifen bestellen.

Auf Reifen mit günstigem Unterhalt achten

Richtig billig werden Reifen häufig auch beim Unterhalt. Ist der Rollwiderstand niedrig, reduziert sich beispielsweise der Spritverbrauch. Zudem haben der Aufbau des Reifens und die Gummimischung Einfluss auf den Verschleiß. Nutzt sich der Reifen gleichmäßig ab, hält er länger und muss nicht so schnell ersetzt werden. Achten Sie also beim Reifenkauf zum einen auf oftmals vorhandene Testergebnisse, die auch Auskunft über die wirtschaftlichen Eigenschaften machen, und zum anderen auf das EU-Reifenlabel. Hier wird unter anderem der Rollwiderstand klassifiziert - der Wert A stellt einen niedrigeren Rollwiderstand dar als E. Der kumulative Mehrverbrauch zwischen diesen beiden Klassen kann bis zu 0,36 l auf 100 km betragen.

^